Gründungsberatung

 

Bereits vor Firmenstart fördert die Sächsische Aufbaubank (SAB) zukünftige Existenzgründer sowie Unternehmensnachfolger in der Vorbereitung auf die Selbständigkeit mit dem Ziel einer erfolgreichen Vollexistenz.

Die  Beratung kann maximal 4.000,00 Euro für Existenzgründer und max. 5.000,00 Euro für Unternehmensnachfolger betragen und wird bis zu 100 % gefördert.

Der nicht rückzahlbare Zuschuss dient der Vorbereitung:

  • einer Unternehmensgründung (auch aus einem bereits bestehenden Nebenerwerb)
  • einer Unternehmensnachfolge

Die Förderung kann bereits vor Firmenstart für die Beratung erfolgen zur:

  • Vorbereitung der Finanzierung
  • Planung des Vertriebs- und Marketingkonzeptes
  • Überarbeitung und Weiterentwicklung der Geschäftsidee
  • Markt- und Konkurrenzanalyse
  • Standortauswahl
  • Erarbeitung von operativen Unternehmenszielen- und strategien
  • Personalkonzeptentwicklung  / Maßnahmen zum Personalaufbau
  • Umsatzplanung

 

existenzgruendung_finanzierung_idee

 

 

Weitere konzeptionelle Schwerpunkte könnten sein:

  • Überarbeitung bzw. Weiterentwicklung des Businessplans
  • Vertriebsstrategien, Aufbau von Netzwerken
  • Ermittlung der Zielgruppen
  • Erstellung von Markt- und Konkurrenzanalysen
  • Kostenkalkulation
  • Online Marketing zur Neukundengewinnung
  • Zielgerichteter Einsatz von Werbemitteln
  • Planung der  Investitionen
  • Planung und Erreichung von Umsatzzielen
  • Finanzierung, Bank, Leasing, Kredit
  • Qualifizierung der Mitarbeiter
  • Einsatz weiterer Förderungen

Weitere Themen:

 

So erhalten Sie bereits vor dem Unternehmensstart Unterstützung bei der Planung und Umsetzung Ihrer Geschäftsidee. Wir beraten Sie gern persönlich oder telefonisch unter 03 42 05 – 66 0 66.

zum Kontaktformular