Existenzgründer und Startups

Sie haben eine Idee und möchten damit Ihre eigene Firma gründen? Oder Sie sind bereits ein Startup und benötigen eine effektive Marketingstrategie?

Als professionelle und erfahrene Unternehmensberatung beraten und begleiten wir Sie vor und nach der Gründung Ihres Unternehmens in den Bereichen Marketing, Betriebsorganisation, Unternehmensführung und Finanzierung. Besonders Startups sollten unnötigen Fehler zu Beginn vermeiden. Die Krüger Unternehmensberatung unterstützt Sie deshalb gern bei der Umsetzung und dem Ausbau Ihrer Geschäftsidee.

Mit der Absicht zur Gründung oder Übernahme eines Unternehmens, fördert die Sächsische Aufbaubank (SAB) mit dem Förderprogramm „Gründungsberatung“ Beratungsleistungen für motivierte Existenzgründer und Unternehmensnachfolger mit bis zu 100 Prozent, maximal jedoch mit bis zu 4.000 Euro  für Existenzgründer und maximal 5.000 Euro für Unternehmensnachfolger.

Unser Tipp für Gründer, die aus der Arbeitslosigkeit heraus gründen: Beantragen Sie einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) zur Heranführung an eine selbstständige Tätigkeit bei Ihrer zuständigen Agentur für Arbeit bzw. Ihres Jobcenters! Mit einem AVGS erhalten Sie bei uns bis zu 11 Tage Einzelcoaching ohne Eigenbeteiligung!

Jungunternehmen, die bereits am Markt bestehen, können sich zudem in den ersten zwei Jahren nach Gründung mit dem Förderprogramm „Förderung unternehmerischen Know-hows“ der BAFA Beratungsmaßnahmen mit bis zu 80 Prozent, maximal jedoch mit 3.200 Euro Zuschuss fördern lassen. Beratungen für Bestandsunternehmen, die länger als zwei Jahre am Markt sind, fördert die BAFA ebenfalls mit bis zu 80 Prozent, maximal jedoch mit bis zu 2.400 Euro (je nach Unternehmenssitz). Unternehmen in Schwierigkeiten werden hingegen einheitlich mit bis zu 90 Prozent und maximal 2.700 Euro gefördert. 

Sprechen Sie uns an!

Das Team der Krüger Unternehmensberatung berät Sie gern umfassend bei einem kostenlosen Erstgespräch.

Wer kann gefördert werden:
  • Existenzgründer
  • Unternehmensnachfolger
  • Jungunternehmen (bis zwei Jahre am Markt)
  • Bestandsunternehmen (ab dem dritten Geschäftsjahr)
  • Unternehmen in Schwierigkeiten (unabhängig vom Alter und Standort)
  • Franchise-Nehmer
Unterstützung bei:
  • wirtschaftlichen
  • personellen
  • finanziellen
  • und organisatorischen Fragen
Beratungsthemen könnten sein:
  • Entwicklung des Businessplans
  • Betriebsorganisation
  • Kostenkalkulation
  • Online Marketing
  • Vertriebswege
  • Kundengewinnung
  • Innovation
  • Konkurrenzanalyse
  • Investitionsplanung
  • Mitarbeiterplanung
  • Umsatzplanung
  • Vorbereitung auf Bankgespräch
  • Förderungen und Zuschüsse

Sie haben noch Fragen?

zum Kontaktformular